PEOPLE

MENSCHEN.
OHNE WORTE.
DIE AUGEN SPRECHEN.

Der Mensch bleibt Mensch –
egal welche Rolle er spielt oder welche Position er bekleidet

Alle reden von Schönheit. Doch ist diese äußerst subjektiv und sollte deshalb kein wirklicher Maßstab für ein Foto, erst recht nicht für ein Portrait sein.

Das Wesentliche eines Portraits ist etwas über den fotografierten Menschen zu erfahren. Sein Wesen, seinen Charakter zu skizzieren und einen Menschen dadurch dem Betrachter näher zu bringen. Dies ist sehr nah an der klassischen Definition, wie man sie auch aus der Malerei kennt.

Was erzählt uns das Gesicht? Was erzählen uns die Hände? Was erzählen uns vor allem die Augen?

Dass in vielen Bereichen Portraits in anderer Funktion eingesetzt werden, nämlich z. B. im Marketing um etwas besser verkaufen zu können, ist naheliegend. Mit einem abgebildetem Menschen sind automatisch mehr Emotionen verbunden.

Wichtig jedoch ist nach wie vor der Mensch.

Fast keine Webseite kommt ohne Businessportraits aus und keine Image-Werbung ohne strahlende Gesichter. Dass diese Portraits dennoch sehr individuell ausfallen können, zeigen wir an einigen Beispielen.

  • PORTRAIT – MANN – RETRO STYLE
  • HOTEL REZEPTION – JUNGE FRAU
  • IMAGEPORTRAITS – MÖLNLYCKE – STUDIEN
  • SW PORTRAIT – DIVA
  • NATÜRLICHES PORTRAIT – JUNGE FRAU
  • PORTRAIT SW – JUNGER MANN LÄCHELND
  • PORTRAIT AM MEER – VOM WASSER UMGEBEN
  • PORTRAIT – TYP – VERSCHMITZTES LÄCHELN
  • SW-PORTRAIT – FARBIGER MUSIKER
  • BANDPORTRAIT – GROOVEHOUSE – BANDMITGLIEDER
  • BUSINESSPORTRAIT – OUTDOOR – FRAU IM KLEID – LEGER
  • SW PORTRAIT – JÄGER
  • SW PORTRAIT EINER DIVA
  • BUSINESS PORTRAIT – JUNGE FRAU
  • KINDERPORTRAIT – THAILAND
  • OUTDOOR PORTRAIT – MANN IM SAKKO – LEGER
  • PORTRAIT – JUNGER MANN MIT HUT – BENJAMIN
  • Portrait – Zahnarztassistentin
  • GÄRTNER – PORTRAIT BEI DER ARBEIT
  • PORTRAIT – LADY MIT PELZ
  • PORTRAIT – BEAUTY – JUNGE FRAU LÄCHELND
  • SW PORTRAIT – ERNSTER MARKANTER MANN
  • BUSINESS – GRUPPENPORTRAIT – HANDWERKSUNTERNEHMEN
  • HANNAH – KINDERPORTRAIT ÜBERSPITZT
  • FASHION PORTRAIT – FRAU IM SCHWARZEN KLEID
  • PORTRAIT – MANN – INDIANA JONES STYLE
  • STEINBRUCH – KIND MIT COOLER LEDERJACKE
  • BUSINESS PORTRAIT – JUNGE FRAU
  • SW PORTRAIT – JUNGER MANN LEGER
  • PORTRAIT WEB – ZAHNAERZTIN
  • SW PORTRAIT – JUNGE LÄCHELNDE FRAU
  • SONJA MIRCO CARSTEN ANDREAS
  • PORTRAIT WERBUNG – FRAU IM POOL
  • PORTRAIT SW – VAMP MIT ZIGARETTE
  • PORTRAITSTUDIE – WARTEN BACKSTAGE
  • BUSINESS PORTRAIT – JUNGE FRAU – BLAUGETONT
  • PORTRAIT – JUNGE FRAU MIT HUT – MARCELLA

PEOPLE – BESONDERE AUGENBLICKE

  • Wann immer es möglich ist und die Aufgabenstellung es zulässt bevorzugen wir natürliche Portraits. Einen Menschen arrangieren – irgendwie passt das nicht wirklich. Die schönsten Portraits sind die, bei denen der Betrachter des Bildes gar nicht das Gefühl hat, da wurde jemand fotografiert – sondern für den Bruchteil einer Sekunde wurde mal eben das Lächeln angehalten.

  • Zu einem gelungenem Portrait gehört natürlich eine digitale Bildbearbeitung, insbesondere da es die Stylisten für Haare, Kleidung und Make-Up nur noch in wenigen Fällen gibt.
    Natürlich – dieses Wort nehmen wir in vielerlei Hinsicht wörtlich. Wir machen Sie definitiv nicht 20 Jahre jünger und ohne sympathische Fältchen kann es kein gewinnendes Lächeln geben.
    Natürlich retuschiert heißt bei uns: auf dem Foto sieht man immer noch Sie – idealerweise mit der Ausstrahlung als wäre es einer der ganz besonderen Tage in Ihrem Leben.

  • Ist die Intention eine andere, so verstehen wir es natürlich, unabhängig von Mimik und Gestik auch durch die Dramaturgie des Lichtes die Wirkung einer Aufnahme zu beeinflussen und gegebenenfalls durch die Bildbearbeitung noch zu verstärken.

  • Zudem hat ein Portrait immer auch etwas emotionales und ergreifendes – dies unterscheidet es von anderen fotografischen Themen.
    Eine tragende Rolle spielen für uns insbesondere die Augen. Sie verraten viel über Gefühle, Charakter, Gemütszustände, …  – sie können in einem Moment glücklich sein und im nächsten traurig.
    Das Wesentliche bei der Portraitfotografie ist und bleibt jedoch der Mensch, die zu fotografierende Person. Wir sind nur auf der Suche nach dem entscheidenden Augenblick.